Das können Sie mit einer Praxisberatung erreichen

Stellen Sie sich vor, Sie können sich ganz auf Ihre Arbeit am Patienten konzentrieren, Ihre Leidenschaft als Zahnärztin oder Zahnarzt ausleben und mit Sorgfalt die Zahnmedizin praktizieren, die Ihnen Spaß macht. Sie verdienen genug Geld und können Ihre Freizeitaktivitäten genießen.

Unmöglich? Sie befassen sich mehr mit den Verwaltungsaufgaben als mit der Behandlung? Knirscht es im Team oder laufen Ihnen öfter die Mitarbeiter davon? Verdienen Sie vielleicht zu wenig Geld oder sind ständig nicht flüssig?

Dann brauchen Sie einen Coach, der Sie und Ihre Wünsche versteht und der den Veränderungsprozess mit Ihnen plant und durchführt.

In Praxen gibt es sehr viele Stellschrauben, die oft wenig bis gar nicht genutzt werden, um den Praxiserfolg deutlich zu erhöhen. Hier einige Beispiele

 

Führungscoaching

Menschenkenntnis reicht heute nicht mehr aus

Zu guter Führung gehören zwei Säulen:

1.  Führungsmethoden kennen und anwenden

2.  Sich selbst reflektieren zu können, z.B. erkennen, wann man aus eigennützigen Gründen falsch führt und ein unerwünschtes Ergebnis erzielt

Vor allem, um reflektiert zu führen, nehmen viele Kunden im ersten Schritt ein Coaching wahr. Ich bin Ihnen Sparringspartner für Ihre Ideen, reflektiere Sie und mit Ihnen Ihren Führungsstil.

 

Teamberatung

Motivierte Mitarbeiter sind Gold (Geld) wert

Neben dem klassischen Führungskräftecoaching ist häufig auch ein Teamcoaching notwendig. Konflikte stauen sich über einen längeren Zeitraum an und die Mitarbeiter/-innen verfallen in Stutenbissigkeit. In Teams, in denen nur Frauen arbeiten, und in Zahnarztpraxen ist eine besondere Vorgehensweise notwendig. Mit dieser werden Konflikte aufgelöst und die Zufriedenheit steigt an.

 

Personalberatung

Machbares Kunststück: Die Richtigen finden und halten

Finden Sie einfach nicht die richtige Mitarbeiterin? Oder gelingt es Ihnen, Mitarbeiter lange an sich zu binden. Möchten Sie sich von einer langjährigen Mitarbeiterin trennen, haben aber nicht den Mut dazu?

Als langjährig erfahrene Personalberaterin kann ich helfen. Oft liegt es daran, dass auf den falschen Wegen nach den falschen Personen gesucht wird. Gemeinsam finden wir die Person, die zu Ihrer Praxis passt.

 

Prozesse effizienter gestalten

Schlank ist schön

Großen Anteil an der Zufriedenheit und dem monetären Praxiserfolg haben die Abläufe.

Hier knirscht es erfahrungsgemäß beträchtlich. Selbstgemachte, über Jahre unveränderte Prozesse, die einfach nicht mehr passend sind, werden beibehalten. Ein Beispiel: HKP werden in unterschiedlichen Ordnern aufbewahrt und danach sortiert, wie weit die Arbeit ist. Die Folge: Wenn Patienten nach dem Stand Ihres HKP fragen, geht die Sucherei los: Frustrierend für die Patienten, für Sie als Zahnarzt, für noch wartende Patienten. Am Ende wird womöglich auch noch ein Schuldiger gesucht, der den Plan verlegt hat. Unnötig. Mit einem prozessorientierten System, in dem jeder HKP zu jeder Zeit sekundenschnell auffindbar ist, passiert das nicht. Sie gewinnen Zeit, in der Sie produktiv arbeiten. Sie, der Mitarbeiter und der Patient sind zufriedener.

Typische Schwachstellen auf dieser Ebene sind:

 

-  Terminmanagement – Absagen, Intervallplanung, Öffnungszeiten, Recall, Wartezeiten

 

-  Abrechnung und Buchhaltung

 

-  Doppelarbeiten – mehrfaches Sammeln von gleichen Informationen bei unterschiedlichen Personen

 

-  Komplizierte Vorgehensweise statt einfach zu steuernde Abläufe

 

-  Uneffektive Vorgehensweisen

 

-  Weiterbildungsplanung für Mitarbeiterinnen

 

-  Personalmanagement

 

-  Customer Care – sich um Kunden individuell kümmern

 

Wunschkunden anziehen 

Sog erzeugen

Gemeinsam geben wir Ihrer Praxis ein unverwechselbares Gesicht. Wir arbeiten heraus, was Sie gerne verkörpern und verkaufen möchten. Eine daraus entwickelte Außendarstellung ist für Patienten attraktiv. In dem Wald von allgemeinen Zahnarztpraxen stechen Sie nun heraus. Von außen, mit einem Coach, entstehen neue Sichtweisen auf die eigenen Praxis und die eigenen Kernkompetenzen.

Sie sind z. B. der Zahnarzt mit jahrelanger Universitätserfahrung: Sie sind der, der fachlich auf einem äußerst hohen Niveau arbeiten will. Arbeiten Sie mit mir gemeinsam heraus, womit Sie persönlich gerne glänzen wollen. Was macht Ihnen als Zahnarzt am meisten Spaß?

 

Werbung optimieren

50% des Werbebudgets werden sinnlos aus dem Fenster geworfen -

man weiß nur leider selten welche 50%

Werbekonzepte sind leider häufig von der Stange und damit wenig wirksam. Gelbe Seiten, Internetseite, Inserate. Mit der Festlegung eines klaren Werbeziels wird klar, wo und wie Sie individuell werben können. Gemeinsam erarbeiten wir Ihre persönliche Werbestrategie. Diese wird voraussichtlich nicht mehr kosten, aber wesentlich mehr erreichen.

Beispiel: Zukünftig bewerben Sie gezielt einzelne Ihrer Dienstleistungen, z. B. Behandlung mit Hypnose. In Hypnosezentren legen Sie deswegen zukünftig Flyer aus oder schreiben für die Lokalzeitung einen Artikel zu diesem Thema.

 

Sie möchten mehr Privatpatienten und halten deswegen einen Vortrag zum Thema Brücke versus Implantat in einem Golfclub.